Antifa-Festival „Für mehr Eisberge – gegen die Nazikneipe Titanic!“ in Neumünster

Solidarische Empfehlung!

Samstag, 20. Oktober 2018 – ab 14.00 Uhr – AJZ Neumünster

In Zeiten, in denen sich viele Menschen Sorgen um die Demokratie machen und unter dem Motto #wirsindmehr auf die Straße gehen, um ein Zeichen gegen Rassismus und rechte Gewalt zu setzen, zeigen auch mehr und mehr Künstler_innen Flagge. Wenn am 20. Oktober 2018 in der AJZ Neumünster ein Festival unter dem Motto „Für mehr Eisberge“ stattfindet und den Startschuss für die gleichnamige Kampagne gibt, weil sich die Nazikneipe „Titanic“ in der Stadt an der Schwale zum zentralen Treffpunkt der extrem Rechten in Norddeutschland entwickelt hat, sind z.B. die Band The Detectors und der Rapper Pöbel MC dabei. Antifa-Festival „Für mehr Eisberge – gegen die Nazikneipe Titanic!“ in Neumünster weiterlesen

Bauwagenplatzsuche vs. Investorenträume

Wir dokumentieren einen Artikel von de.indymedia.org:

Am Donnerstag den 10.5. gingen in Kiel abermals ca. 200 Menschen in Solidarität mit der Wagengruppe Schlagloch und für eine „Stadt für alle“ auf die Straße. Die Wagengruppe hatte öffentlich angekündigt, eine der jahrzehntelang brach liegenden Flächen an der Hörn zwischen Gaarden und Innenstadt für einen neuen Wagenplatz in Betracht zu ziehen.

Nachdem der Winter auf einer nicht ganz so optimalen Fläche in einem Industriegebiet verbracht wurde, will das Schlagloch weiterhin für einen innerstädtischen Platz kämpfen und mischt sich so auch wieder in die städtische Kommunal- und Wohnungspolitik ein, an der es aus linker Perspektive aufgrund sinnloser und naturzerstörender Verkehrs- und Großbauprojekte und eklatanten Wohnraumangel momentan viel zu kritisieren gibt. Genannt seien hier die schleichende Zerstörung des Kieler Grüngürtels samt Kleingärten durch Projekte wie Möbel Kraft und die geplante Südspange/Ostring II sowie die unter größtenteils kommerziellen & privatwirtschaftlichen Interessen geplante Nutzung/Bebauung großer städtischer Flächen wie die des Hörngeländes und des Kieler Flughafens. Bauwagenplatzsuche vs. Investorenträume weiterlesen

Der Wagenplatz Schlagloch zieht an die Hörn um!

Wir dokumentieren einen Aufruf der Wagengruppe Schlagloch:

10. Mai 2018
Startpunkt des Umzugs: 14 Uhr, Wilhelmplatz, Kiel

Riesige Brachflächen in bester Lage, während bezahlbarer Wohnraum in Kiel Mangelware ist…

Zieht mit uns an die Hörn und verwirklicht einen Wagenplatz mit eigenem Yachtanleger und 7Sterne Küche für Alle! Lasst uns der Stadt zeigen, dass „Luxusleben“ auch ohne Geld funktioniert und ohne wirtschaftliche Interessen noch viel mehr Luxus für alle entstehen kann!

Für mehr Wagenplätze mit Hafenblick in bester Lage
– heute die Hörn in Kiel und morgen die ganze Welt!

Der Wagenplatz Schlagloch zieht an die Hörn um! weiterlesen

Dies ist unsere Stadt! In Kiel ist kein Platz für rassistische Hetze!

Antifaschistische Bündnis-Kundgebung
Sa. 14.4.2918 / 13 Uhr / Asmus-Bremer-Platz


Am Sonnabend, 14. April 2018, wollten rassistische AktivistInnen versuchen, in Kiel eine Art Neuauflage der bisher in Schleswig-Holstein nicht zum Zuge gekommenen „Pegida“-Bewegung zu etablieren. Unter der demagogischen Losung
„Merkel muss weg“ hatten sie eine Demonstration angemeldet. Doch angesichts der sich abzeichnenden Mobilisierung antifaschistischer, demokratischer Kräfte gegen dieses Projekt haben sie die Anmeldung zurückgezogen. Dies ist unsere Stadt! In Kiel ist kein Platz für rassistische Hetze! weiterlesen

TURBOSTAAT, LUEAM / 06.04.2018 – Kiel, Alte Meierei

Review von Philipp (Dremufuestias)

15 Jahre ist es her, seitdem TURBOSTAAT zum letzten Mal in der Meierei gespielt haben. Inzwischen ist die Band derart groß geworden, dass ein Auftritt in der Meierei für die Nordlichter wie ein kleiner Clubgig anmutet. Und das ist tatsächlich auch berechtigt, denke ich, denn gerade „Abalonia“ ist ein Album geworden, welches den großen Zuspruch schlicht verdient hat. Insofern finde ich es toll, dass TURBOSTAAT nicht vergessen haben, woher sie kommen und abseits der größeren Bühnen eben auch in der T-Stube, auffem Moorloch oder nun in der Meierei zocken. Da ich erstere Gelegenheiten verdusselt hatte, freue ich mich um so mehr auf den heutigen, recht kurzfristig angekündigten Auftritt! TURBOSTAAT, LUEAM / 06.04.2018 – Kiel, Alte Meierei weiterlesen

STUMBLING PINS, THE DETECTORS, MOMS DEMAND ACTION, MOOD CHANGE / 16.12.2017

Review von Philipp – www.dremufuestias.de

Monster! So was hatten wir länger nicht in Kiel: Die Meierei ausverkauft, und zwar so dolle, dass leider einige Zuspätkommende nicht mehr in den Genuss dieser Festivität kommen. Wobei der Anlass würdig und zugleich ein bisschen traurig ist: Zum letzten Mal STUMBLING PINS! Der Zuspruch erfreut und erinnert an die ebenfalls liebevoll organisierten und emotional begleiteten Abschiedskonzerte von POWER, TACKLEBERRY, CHAOS-CONTROL, JUST WENT BLACK und BONEHOUSE. Wir gehören noch zu den ersten 100 Besucher*innen und greifen eine STUMBLING-PINS-7“ für umme ab, die mir auch tatsächlich noch fehlte. Super Move! Die PLASTIC PROPANGANDA DJ*ane Crew feuert den Mob bereits von den Turntables aus der Ecke vor dem Mischpult mit gierigen Klassikern an. Die Temperatur scheint mit jeder Minute anzusteigen. STUMBLING PINS, THE DETECTORS, MOMS DEMAND ACTION, MOOD CHANGE / 16.12.2017 weiterlesen