Termine

Keine Veranstaltungen

Beiträge

Solidarisch gegen Corona – Hygienevorkehrungen für die kommenden Veranstaltungen

Leider macht die Corona-Pandemie auch vor der Tür linker Veranstaltungen nicht halt. Der solidarische Umgang und die gegenseitige Rücksichtnahme, insbesondere mit gefährdeten Personen und das Bedürfnis nach der Wiederaufnahme von politische Veranstaltungen und einem sozialen Miteinander stellen nicht nur uns vor einen Spagat. Aufgrund dieser aktuellen Situation wird es ein Hygienekonzept geben und wir alle sind gefragt, diese leider notwendigen Einschränkungen mitzutragen – damit die Veranstaltung stattfinden kann und zum Wohle aller, die daran teilnehmen. Damit ihr wisst, was euch erwartet und individuell entscheiden könnt, ob ihr zur Veranstaltung kommen möchtet, sind hier die wichtigsten Eckpunkte des Hygienekonzeptes zusammengefasst, die wir euch bitten einzuhalten:

Solidarisch gegen Corona – Hygienevorkehrungen für die kommenden Veranstaltungen weiterlesen

Wir kommen zurück!

Moin liebe Meierei-Nutzer*innen!

Eine kleine gute Nachricht in schwierigen Zeiten: Nach ziemlich genau fünf Monaten Pandemie-bedingter Pause, haben wir uns entschossen, den Veranstaltungsbetrieb in der Alten Meierei bis auf Weiteres im kleinen Rahmen wieder aufzunehmen. Dies betrifft zunächst bestuhlte Veranstaltungen in der Halle mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl, d.h. insbesondere Vorträge, Filmveranstaltungen o.Ä.. Den Anfang wird am 13.08. das Antifa-Café machen.

Wir kommen zurück! weiterlesen

Südspange stoppen!

Kundgebung | Freitag, 07.08.2020 | 13 Uhr Asmus-Bremer-Platz | Kiel

Der Ausbau der B 404 zur A 21 Richtung Kiel schreitet voran. Im Bundesverkehrswegeplan 2030 stehen der Autobahnbau bis zum Barkauer Kreuz in Kiel und die sogenannte Südspange als „vordringlicher Bedarf“. Dieser Ausbau der Autobahn würde mitten durch den historischen Grüngürtel bis zur B 76 führen.

Die Planungen würden nach derzeitigem Stand außerdem zusätzliche Straßen notwendig machen: Ein Autobahnkreuz am Vieburger Gehölz und eine voll ausgebaute Nebenstrecke, über die der innerörtliche Verkehr auf dem jetzigen Hörn-Eidertal-Wanderweg und durch Gaarden-Süd geführt würde. Auch der Standort der Alten Meierei könnte einigen Planungsszenarien zufolge von dem ökologischen Kahlschlag betroffen sein.

Südspange stoppen! weiterlesen

Solidarität mit Natascha Strobl!

In der vergangenen Woche erschien in einem Springerblatt ein rechter Hetz-Artikel des reaktionären Schmierfinken Rainer Meyer gegen die Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl. Dieser verfolgt das offenkundige Ziel, ihre vorbildliche Arbeit zu sabotieren und linke Wissenschaftler*innen einzuschüchtern und mundtot zu machen. Zuvor war sie in einem Panorama-Beitrag mit ihrer Expertise zur extremen Rechten zu Wort gekommen und hatte sich kritisch zu den jüngst bekannt gewordenen Verbindungen von Bundeswehr-Angehörigen ins neofaschistische Lager geäußert.

Als einen zentralen Aufhänger seiner Hasstirade bedient sich der Autor der Veranstaltungsankündigung eines Vortrags zur „Identitären Bewegung“, der im Sommer 2018 im Rahmen einer Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Rosa Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein im Antifa-Café der Alten Meierei stattgefunden hat. Insbesondere an der organisatorischen Beteiligung der Autonomen Antifa-Koordination Kiel arbeitet sich Meyer im Folgenden als „linksextremistisches“ Schreckgespenst der bürgerlichen Rechten ab und überträgt seine halbgaren Erkenntnisse auf die Betroffene.

Solidarität mit Natascha Strobl! weiterlesen

Veranstaltungsabsagen wegen Coronavirus

Liebe Freund*innen,

es fällt schwer nach all den sich überschlagenen Meldungen und verordneten Einschränkungen des öffentlichen Lebens etwas positives zu formulieren, und auch wir müssen Euch leider mitteilen, dass alle geplanten Veranstaltungen in der Alten Meierei bis auf weiteres ausfallen werden. Momentan gilt das von der Landesregierung verhängte Veranstaltungsverbot bis zum 19. April.

Die Folgen sind für unser Projekt verkraftbar, da wir hier alles aus eigener Motivation in einem unkommerziellen Rahmen veranstalten. Im Gegensatz dazu trifft die Absage aller kulturellen Veranstaltung aber viele Künstler*innen, Veranstalter*innen und andere Clubs, Bars, etc. hart. Wir wünschen allen wie auch immer Betroffenen viel Kraft und uns allen, dass sich die Situation schnell wieder bessert.

Passt auf euch und andere auf!

Nutzer*innenplenum der Alten Meierei

„Combat 18“ zerschlagen – Oidoxie-Konzert in der „Titanic“ NMS verhindern!

Für den 15.02.2020 kursiert in Neonazi-Kreisen die Ankündigung eines Konzerts der bekennenden „Combat 18“-Band Oidoxie in der Nazi-Kneipe „Titanic“ in Neumünster. Bei Oidoxie handelt es sich nicht nur um eine seit den 1990ern aktive, offen neonazistische Rechtsrockband mit Kultstatus, die C18 mit „Terrormachine“ gleich ein ganzes Album widmete. Die Band Oidoxie und ihr Umfeld sind vielmehr als nahezu identisch mit den deutschen C18-Strukturen zu betrachten.

Gegen das Neonazi-Konzert mobilisieren antifaschistische Gruppen aus Schleswig-Holstein und Hamburg zu einer Demonstration nach Neumünster, Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem Postparkplatz am Bahnhof. Alle wichtigen Infos zum Tag und Treffpunkte für gemeinsame Anreisen aus anderen Städten finden sich hier.