Punkiges Familientreffen

Gang Green, Threats und Typhoon Motor Dudes rockten in der Alten Meierei bis zum Anschlag

Kiel – Eine Traubenbildung vor der Alten Meierei wie in besten Winzerregionen. Dort gut gereifte Punks, daneben der nachwachsende Jahrgang, Ex-Skater mit veritabler Spaßplauze und die jungen Wilden mit frisch aufgescheuerten Handflächen. Ein üppiges Treffen der Generationen schon vor dem Eingang. Doch die Verlagerung nach draußen ist nicht allein der milden Luft geschuldet, und schon gar nicht den Lokalmatadoren Typhoon Motor Dudes, die mit gewohnt kreischender Melodiesäge durch ihren immer druckvoller werdenden Punkrock toben. Typhoon Motor Dudes: guter Name, gute Band.
Punkiges Familientreffen weiterlesen

Alte Meierei-Newsflyer 01/07

Liebe Leute!

Mit neuem Layout des Newsflyers und erfreulichen Nachrichten starten wir ins hoffentlich weltbewegende Jahr 2007:

Wie sich bei einigen vielleicht schon herumgesprochen hat, ist die Abnahme der Brandschutzbauarbeiten durch Vertreter der Stadt Kiel, der dazugehörigen Ämter und der Feuerwehr am 8.12. erfolgreich durchgeführt worden. Damit gelten alle Forderungen aus Todeskinos 18-Punkte-Plan als erfüllt. Mit einer noch ausstehenden obligatorischen Abnahme des Heizungsraumes durch einen Schornsteinfeger ist somit der bisher tiefste und mit einem fast einjährigen Veranstaltungsverbot folgenschwerste Angriff der Stadt Kiel auf das Projekt Alte Meierei erstmal abgewehrt. Diese vorläufige Beilegung des Konflikts mit der Stadt Kiel zumindest in diesem Punkt ist allein unserem Arbeitsaufwand über mehr als ein Jahr, der Finanzierung der Bauarbeiten zu einem überwiegenden Großteil von uns und unserer erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit auf verschiedenen Ebenen zu verdanken.

Von daher müssen unsere Forderungen an die Stadt Kiel jetzt eine vertragliche Bestandsgarantie und der Ausschluss von weiteren Auflagen und Schikanen welcher Art auch immer, lauten. Wir werden in der nächsten Zeit versuchen, diesen vorbeugenden Maßnahmen Gehör zu verschaffen. Wir sind nicht gewillt noch mal irgendwelche vertraglichen Aufgaben unserer Vermieterin zu erledigen. Wir haben weitaus besseres zu tun.

Wir hoffen, Euch bei den Veranstaltungen zu treffen und wünschen dem Ungdomshuset in Kopenhagen nachhaltige Räumungsresistenz.

Herzlichst, Eure Alte Meierei

Alte Meierei-Newsflyer 01/07 weiterlesen