Vokü Schwarz/Rot: Selbstorganisation

Datum: 29.10.2008
Uhrzeit: 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
#_LOCATIONLINK

Kategorie:


‚Selbstorganisation / Café Libertad‘

Der Arbeits- und Aktionskreis Kritischer Studierender startet an diesem Tag ein
Dieses mal werden wir uns theoretisch und praktisch mit dem Thema der Selbstorganisation auseinandersetzen. Selbstorganisation – wie kann diese in möglichst vielen Lebenssituationen verwirklicht werden? Wir sehen Freiräume wie die Alte Meierei, durch diese ermöglichte kollektive Arbeit wie z.B. Voküs, aber auch eine eigenständige Gestaltung von „Bildung“, wie wir sie in dem neuen Kolloquium ausprobieren wollen, in diesem einen Zusammenhang. Um Versuche darzustellen, sich auch „betrieblich“ selbstzuorganisieren, und zwar auf der Grundlage der Gleichberechtigung und Solidarität, haben wir das
Café Libertad Kollektiv aus Hamburg eingeladen. Diese werden im ersten Block im Rahmen des Kolloquiums an der Universität über ihren Handel mit den Zapatistas berichten, und dann in der Meierei mit uns über selbstorganisierte Arbeit in ihrem Vertrieb sprechen.