Die Einsamkeit Israels: Zionismus & die iranische Bedrohung

bildschirmfoto-2016-11-20-um-17-13-29Das Feedback zur gestrigen Veranstaltung mit Stephan Grigat war überaus positiv. Das Interesse an der Veranstaltung war sehr groß. Anwesend waren rund 80 Besucher*innen im Raum der Pumpe, der eigentlich nur mit 65 regulären Sitzplätzen ausgestattet war.
Aufgrund des regen Interesses an den Video- und Audio-Mitschnitten werden diese hier über kurz oder lang veröffentlicht, bzw. wird hier ein Link zu finden sein.

Vortrag und Buchpräsentation von Dr. Stephan Grigat: Die Einsamkeit Israels. Zionismus, die israelische Linke und die iranische Bedrohung.

awga

// Sa. 19. Nov. 2016 // Pumpe Kiel // 17 Uhr // Gruppenraum 2 //

Vortrag und Buchpräsentation im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus 2016 in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung und der Jüdischen Gemeinde Pinneberg

Am Beginn des 21. Jahrhunderts ist die antizionistische Ideologie zu neuem Leben erwacht und weist weit über den Kreis linker Kleingruppen hinaus. Vortrag und Buchpräsentation von Dr. Stephan Grigat: Die Einsamkeit Israels. Zionismus, die israelische Linke und die iranische Bedrohung. weiterlesen

Die Einsamkeit Israels: Zionismus & die iranische Bedrohung. Stephan Grigat – Vortrag & Buchpräsentation

einsamkeit-israel

// Sa. 19. Nov. 2016 // Pumpe Kiel // 17 Uhr // Gruppenraum 2 //

Vortrag und Buchpräsentation im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus 2016 in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung und der Jüdischen Gemeinde Pinneberg

Am Beginn des 21. Jahrhunderts ist die antizionistische Ideologie zu neuem Leben erwacht und weist weit über den Kreis linker Kleingruppen hinaus. Die Einsamkeit Israels: Zionismus & die iranische Bedrohung. Stephan Grigat – Vortrag & Buchpräsentation weiterlesen

AKS-Fachtagung: PERSPEKTIVE KRITIK – Widersprüche in Sozialer Arbeit und Gesellschaft

FH Kiel // Sokratesplatz 2 // 24149 Kiel // Gr. Hörsaalgebäude // 17. – 18. Nov. 2016

aks-bild

PERSPEKTIVE KRITIK – Widersprüche in Sozialer Arbeit und Gesellschaft

Der Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Kiel lädt alle Studierenden, Lehrenden und alle anderen Interessierten herzlich zur Fachtagung Perspektive Kritik – Widersprüche in Sozialer Arbeit und Gesellschaft ein. AKS-Fachtagung: PERSPEKTIVE KRITIK – Widersprüche in Sozialer Arbeit und Gesellschaft weiterlesen

Junge Bühne – kein Ort für rechtskonservative Ansichten!

Alternativer als der Rest der „Kieler Woche“ präsentiert die „Junge Bühne“ auch in diesem Jahr wieder ihr Programm. Musik machen hauptsächlich junge, regionale Bands, es gibt Poetry Slams, Infostände, Workshops und einen Abend unter dem Motto: „LAUT GEGEN NAZIS“.
Junge Bühne – Kein Playground für rechtskonservative AnsichtenAllerdings lädt in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal die Evangelischen Allianz Kiel (EAK) zum Gottesdienst auf die „Junge Bühne“ ein. Der Gottesdienst beginnt am Sonntag, 19. Juni, um 11 Uhr.

Die EAK ist ein Zusammenschluss von zwölf christlichen Kieler Gemeinden, mit mehr oder weniger fundamentalistischen Ansichten. Bundesweit ist die EAK in der „Evangelische Allianz in Deutschland“ (EAD) organisiert. Die EAD vertritt homo- und transfeindliche Positionen, predigt ein heteronormatives Weltbild und spricht sich gegen Abtreibungen aus.

Junge Bühne – kein Ort für rechtskonservative Ansichten! weiterlesen

Vorstellung der Exkursion nach Lesbos ,Soziale Arbeit an der EU-Außengrenze‘

refugee soli

Der Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Kiel (AKS) und Studierende der Sozialen Arbeit laden ein:

Montag 06.06.2016 18 Uhr Fachhochschule Kiel – Gebäude C003 Raum 501

Die Situation von Geflüchteten an den EU-Außengrenzen am Beispiel Lesbos – Möglichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit.

Wir werden anhand von Fotos und Berichten von den Eindrücken und den Ergebnissen unserer Studienfahrt nach Lesbos berichten.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der ,Social Work Days of Solidarity with Refugees‘ statt. refugee soli